Bitcoin Casinos » Blog » Online-Casino-Umsätze in Deutschland erreichen bis 2024 €3,3 Mrd.

Online-Casino-Umsätze in Deutschland erreichen bis 2024 €3,3 Mrd.

✍️ Verfasser: Sebastian SchmidtSebastian Schmidt (23 May 2021)

Laut einem öffentlichen Forschungsprojekt von Goldmedia, auf das sich der von BtoBet veröffentlichte Bericht “Germany Betting Focus” bezieht, werden die Umsätze für Online-Casinos im Land bald die 2,2 Milliarden Euro aus dem Jahr 2019 deutlich übersteigen.

Der geschätzte Umsatz für das gesamte Glücksspiel in Deutschland liegt für 2019 bei 16,3 Mrd. €. Insgesamt wird ein Rückgang der Einnahmen von 12,9 % erwartet, aber der Gesamtmarkt soll bis 2024 auf 18,2 Mrd. € wachsen.

Wie zu erwarten, weist der Bericht darauf hin, dass die Schließung von landbasierten Glücksspielunternehmen zu einem Anstieg des Online-Glücksspiels geführt hat. Der Bericht bietet auch eine Aufschlüsselung des Sportwettenmarktes des Landes, für den der Gesamtumsatz im Jahr 2019 mit 9,28 Mrd. € seinen Höhepunkt erreichte, wobei die Steuern 464 Mio. € betrugen.

Diese Summe sank nur auf €7,79 Milliarden für 2020, trotz der Unterbrechung fast aller Sportereignisse aufgrund der Coronavirus-Pandemie, was laut BtoBet ein “Indiz für die Widerstandsfähigkeit des Marktes und die Tendenz der deutschen Spieler ist, sich breiter im Sportwettenportfolio zu engagieren, anstatt sich auf Live-Events zu beschränken.”

Es ist eine entscheidende Zeit für das Glücksspiel in Deutschland, denn im Juli 2021 soll der neue Staatsvertrag in Kraft treten, der bedeutende rechtliche Neuerungen für Online-Sportwetten und Online-Casinos mit sich bringt. Ein weiteres wichtiges Ergebnis des Berichts, der auf eine ähnlich tiefgreifende Analyse des polnischen Marktes folgte, waren Daten, die darauf hindeuten, dass 17% der Spieler immer noch Betreiber ohne deutsche Lizenz nutzen würden, “weil diese weniger Beschränkungen aufstellen”.

In der Zwischenzeit betonte BtoBet, dass Betreiber, die ein “nahtloses Wett-Erlebnis” über digitale und physische Kanäle hinweg bieten wollen, einen Omnichannel-Ansatz verfolgen müssen.

Es fügte hinzu, dass der neue rechtliche Rahmen den Spielern den Zugang zu Inhalten ermöglichen wird, die sie bisher nicht hatten, und ein Retail-Crossover ermöglichen wird, das es seit ein paar Jahren nicht mehr gegeben hat.