Sebastian Schmidt - Chefredakteur, Bitcoin Casino Spieler

Sebastian Schmidt

Hallo! Ich bin Sebastian Schmidt! Ich bin 32 Jahre alt und bin ein Casinospieler mit Erfahrung.

Social-Media-Konten
|
In den Medien
|
merkur-zeitschrift
|
derpatriot
|
thehendonmob
|
GlobalPokerIndex
|
Baden-Baden

Ich wurde in Stuttgart geboren, einer wunderschönen Stadt, die von HĂŒgeln umgeben ist und in einem malerischen Tal am Ufer des Neckars liegt. Seit meiner Kindheit wurde ich vom GlĂŒcksspiel angezogen. Ich wettete stĂ€ndig, wettete auf Schulveranstaltungen. Ich hatte von Casinos gehört, aber das ist nicht das, woran man als Kind denkt. Erst als ich 15-16 Jahre alt war, ging ich auf meine erste Online-Casino-Seite. Übrigens, es war Vulkan.

Das bin ich im Alter von 9 Jahren beim Fußballspielen und wette gleichzeitig, dass ich in diesem Spiel 2 Tore schießen werde.

Das bin ich im Alter von 14 Jahren, ich weiß nicht, was als nĂ€chstes passieren wird.

Die Zeit des Studiums rĂŒckte nĂ€her und, wie leicht zu erraten ist, beschloss ich, mein Leben mit Wahrscheinlichkeitstheorie und Statistik zu verbinden. Aber ich bin nicht in die Wissenschaft gegangen, sondern in die Lehre! Da ich generell sehr kommunikativ bin, wollte ich nicht hinter langweiliger Forschung zurĂŒckbleiben (obwohl ich das jetzt auch tue, aber in einer Nische, die mich interessiert), also habe ich das GeschĂ€ftliche mit dem Angenehmen verbunden. Als Ergebnis habe ich die Technische UniversitĂ€t Dresden abgeschlossen.

Neben dem Studium habe ich nicht gearbeitet. Ich habe Cassino gespielt. Die Studentenjahre waren wirklich die besten Jahre meines Lebens. Ich habe meine Mathe- und Statistikkenntnisse geĂŒbt! NatĂŒrlich verlief nicht alles glatt, aber ich erinnere mich jetzt mit WĂ€rme an diese Jahre. Ich habe viel verloren, ich habe viel gewonnen, aber ich habe mir Notizen gemacht: Warum habe ich verloren oder gewonnen? Wie habe ich verloren und nach welcher Zeit? All diese Analysen erwiesen sich als unbezahlbar.

Nach dem Studium habe ich als Lehrer gearbeitet. Ich mochte es wirklich, aber ich musste mich entscheiden. Und ich entschied mich fĂŒr das, was mir schon immer gefallen hatte - das GlĂŒcksspiel. Ich begann, mehr Zeit in Online-Casinos zu verbringen, und probierte auch die „Zockabenteuer” aus.

Und genau da bin ich - zu Hause, spiele, baue Strategien auf und schreibe Artikel, um auch anderen zu helfen. Ehrlich gesagt, sind es manchmal nicht die Strategien, sondern die Unternehmen selbst. Sie auf ihre IntegritĂ€t zu ĂŒberprĂŒfen hat sich als einfach genug herausgestellt, ich spreche darĂŒber in meinem Blog und als Chefredakteur auf dieser Seite. Hier ist ein wenig mehr von mir, wĂ€hrend ich meine Online-Verdienste offline in Vegas verbringe:

An anderer Stelle:

Jetzt werde ich sogar schon zu Konferenzen eingeladen. DarĂŒber bin ich sehr froh!

Wenn Sie Fragen haben, können Sie mich ĂŒber soziale Netzwerke oder per E-Mail kontaktieren

Ich freue mich, jedem, der sich fĂŒr diese Nische interessiert, mit RatschlĂ€gen und meinen Tipps zu helfen. Auch Online-Casinos können mich anschreiben! Ich teste Ihr Produkt und wenn es wirklich gut ist - dann arbeiten wir vielleicht zusammen!

Viel GlĂŒck fĂŒr alle! Wir sehen uns bei den Jackpot-Turnieren!

Wir verwenden Cookies, um lhre Nutzererfahrung zu verbessern!
Mehr informationen
Ihr Browser ist veraltet, aktualisieren Sie ihn auf die neueste Version
oder verwenden Sie einen anderen moderneren.